Jahresrückblick 2019/2020

Schwieriger Winter für den Skiclub

Gleich mehrere Steine wurden dem Skiclub mit seiner neuen Vorstandschaft im vergangenen Winter in den Weg gelegt.
So gut wie kein Schnee im Skigebiet Pröller und natürlich die Corona Pandemie, brachten den Vereinsalltag zu manchen Zeiten ganz schön ins Wanken. Hoffnungsvoll und mit großer Vorfreude blicken wir der nächsten Saison entgegen.

Die Vorbereitung startete, wie gewohnt, im Oktober mit der Skigymnastik „Fit für den Winter“. Jeden Mittwochabend bringen sich unter der fachmännischen Anleitung von Übungsleitern die Wintersportler mit schweißtreibenden Übungen in der Schulturnhalle für die bevorstehende
Saison in Form.
•••
Am 09. November wurde wieder ein Ski Basar in der Aula der Grundschule abgehalten, bei dem gut erhaltene Skiausrüstung zu attraktiven Preisen den Besitzer wechselte.
•••
Den Auftakt in die eigentliche Wintersaison bot die Übungsleiterfahrt ins Stubaital. Hier konnten witterungsbedingt leider noch keine ersten Spuren in den Schnee gezogen werden. Die Übungsleiter begleitet vom Team Extreme mussten Ihre Heimreise antreten, ohne einen Pistenkilometer gesammelt zu haben.
•••
Offiziell startete der Skiclub mit der Ski-Opening Tagesfahrt nach Schladming in den Winter. Mit über 30 Teilnehmern begannen wir den Skitag an der Talstation Hauser Kaibling. Trotz nicht perfektem Wetter wurde der Ausflug zu einem gelungenen Skitag. Lediglich am Ende des Tages fielen vereinzelt ein paar Schneeflocken, die der ein oder andere gemütlich in der Hütte an sich vorbeiziehen ließ.
•••
Als dann im Januar der Skikurs vor der Haustür stand, musste dieser wegen Schneemangel schweren Herzens abgesagt werden. Ein professioneller und sicherer Skikurs war zu dieser Zeit einfach nicht machbar. Sämtliche Hoffnung lag in den noch ausstehenden Tagesfahrten nach Leogang, Hinterstoder und Saalbach.

•••

Am 18. Januar war der Skiclub mit insgesamt 40 Teilnehmern nach Leogang zum diesjährigen Kinder- und Jugendausflug unterwegs. Die 23 Kinder wurden von 17 Skilehrern und Helfern ganztägig betreut. Endlich konnten die Kids vom Skiclub wieder auf die Piste und ihr angeeignetes Können aus dem Vorjahr zeigen und weiter verinnerlichen.
•••
Auch die Familienfahrt konnte angetreten werden. An einem herrlichen Wintertag am 15. Februar machen sich 38 Teilnehmer auf in das Skigebiet Hinterstoder. Bei top Wetter und leichtem Neuschnee genossen alle den Tag und genossen den Ausflug.
•••
Die Saisonabschlussfahrt nach Saalbach, die für den 14. März geplant war, musste leider abgesagt werden. Derzeitige Unwissenheit über die Gefahren von Covid 19 und eine Reihe von bereits geschlossenen Skigebieten, ließ die Vorstandschaft zu dieser Entscheidung kommen.
Dementsprechend fiel auch der beliebte Kurzurlaub nach Caorle in den Pfingstferien aus.
•••
Der Herbstausflug am 20.09.2020 führt dieses mal in den Bayerischen Wald zum Wandern.
•••
Mit großer Vorfreude blicken wir einer hoffentlich schneereichen und gesunden neuen Wintersaison 20/21 entgegen und hoffen alle bald wieder auf der Piste oder in der Skihütte in Ahornwies anzutreffen.
•••

|

info@skiclub-hunderdorf.de